Y-CAMPUS

Bessungerstr. 70 / 64285 Darmstadt / fon: 0 61 51 - 2 73 25 25 /

„Von anderen lernen heißt schmieden lernen“

tobi_portrait2

25. März 2012 – AcroYoga – Tobias Frank kommt nach Darmstadt in den Campus

AcroYoga verbindet das spirituelle Wissen des Yoga, das liebende Mitgefühl der Thai Massage und die Dynamik und Kraft der Akrobatik. Diese drei alten Traditionslinien bilden die Praxis, in deren Mittelpunkt Vertrauen, Verbindung und Verspieltheit stehen.

Ungezwungen, spielerisch und toll anzusehen ist dieses Yoga, bei dem vorwiegend zu zweit geübt wird. Symmetrische Figuren und solche, bei denen der eine auf dem Rücken liegt und der andere fast schwerelos auf den Füßen Übungen macht, wechseln sich ab.

In diesem Tagesworkshop werden die Grundlagen der Thai Yoga Massage unterrichtet, auch passives Yoga genannt, weil der Therapeut den Klienten durch eine Reihe von Yogapositionen führt. Noch mehr Loslassen und Entspannung ist angesagt, wenn wir die Thai Massage in die Luft bringen: Durch das Therapeutische Fliegen können besonders Blockaden im unteren Rücken und Verspannungen im Schulter-/Nackenbereich gelöst werden.

Liebendes Mitgefühl (Metta) hilft uns dabei, aus vollem Herzen zu geben. Hingabe und Loslassen ermöglichen uns, sich dem Moment zu öffnen und die heilende Energie der Berührung vollständig in uns aufzunehmen.
Vorerfahrung oder ein Partner sind NICHT nötig.

Tobias Frank hat AcroYoga bei den Begründern Jason Nemer und Jenny Sauer-Klein gelernt und ist zertifizierter AcroYoga Lehrer. Tobias liebt es, Thai Massagen zu geben und zu empfangen – eine Heilkunst, die er bei verschiedenen Lehrern in Deutschland und Thailand lernte. In seinen Klassen hilft Tobias seinen Schülern, ihr eigenes Potenzial zu erkennen. Er ermutigt sie dazu, sich selbst und anderen zu vertrauen. Auch, wenn es manchmal wild und akrobatisch wird, bleibt alles nur ein Spiel, bei dem man nichts verlieren, aber vieles gewinnen kann.

Sonntag, 25. März, 2012

Jetzt schon voranmelden: info@y-campus.de